Dokumentation

Eventuelle Fehler im Dokumentation melden Sie bitte: info@impozycjoner.de

Symmetrie der Beschnitte

Bei den beidseitigen Drucksachen sind die Beschnitte auf der zweiten Seiten des vollen Bogens symmetrisch zur ersten Seite. Bei den beidseitigen Drucksachen (mit den nichtvollen Bögen) sind die Beschnitte auf der jeweiligen zweiten Bogenhälfte symmetrisch zur ersten Hälfte. Also, z.B., auf der ersten Seite eines beidseitigen Bogens an der Seitenmarke, die Bestimmung des linken Beschnitts=10 mm und des rechten Beschnitts=5 mm verursacht, dass auf der zweiten Seite dieses Bogens, der linke Beschnitt 5 mm beträgt, und der rechte Beschnitt 10 mm beträgt (bei der Drehung der Nutzen 0°).

Um die Symmetrie der Beschnitte zu kontrollieren, kann Umschalter verwendet werden, der sich neben den Elementen befindet, die die Größe der Beschnitte regulieren. Wenn es eingeschaltet wird, wird in der vereinfachten Vorschau ein Beschnitt mit roter Farbe markiert, deren ein reguliertes Element mit roter Farbe aktuell markiert wird.

Dieser Text ist auch in Englisch (Impozycjoner.com) und Polnisch (Impozycjoner.pl) verfügbar.

Ausschießen der PDF-Dateien muss nicht schwierig sein.

Download. Installiere. Teste 45 Tagen. Kauf.

Testversion hat keine Beschränkungen.
DOWNLOAD