Download (Version 3.7.0.9)

Das Programm erfordert der Bibliotheken Net Framework in der Version 4.5.

  Download: IMPOZYCJONER (V 3.7.X.X) FÜR WINDOWS 7, 8, 8.1, 10 (32/64 BIT)

Die Benutzer Windows Vista und Windows XP melden sich bitteÖ info@impozycjoner.de

Handbuch des Programms Impozycjoner (Version 3.7.x.x) im Format PDF (178 Seiten, 30 MB, A5, Aktualisierung 02.10.2017 r.)

Zugang zum Internet

Bei jedem 100. Programmstart muss der Computer Zugang zum Internet (zur Webseite: Impozycjoner.de) haben. Nach dem Verbinden wird der Aktivierungsschlüssel getestet, ob er gültig ist.

Installation der Aktualisierungen

Bei jedem Programmstart mit aktiver Internetverbindung wird die Aktualisierung überprüft. Die Aktualisierungen werden beim nachfolgenden Programmstart erfasst und installiert.


DOWNLOAD BEISPIELHAFTE PDF-DATEIEN ZUM TEST DES PROGRAMMS

DOWNLOAD DATEIEN, DIE EINE ARBEIT MIT ASSISTENT DES KALENDERS UNTERSTÜTZEN


Was neues in der Version 3.7.0.9?

Aktualisierung am 10.11.2017 r., Version 3.7.0.9

  • Es wurde neuer Befehl im Menü der Seitentabelle zum Ausschießen hinzugefügt: das Verschieben der markierten Zeilen um eine Zeile nach oben oder nach unten.
  • Im Offsetdruck mit dem eingeschalten Umschalter ZEIGE DIE RELATION: PLATTE > PAPIER > PDF – es wurde eine Hervorhebung des END-PDFs hinzugefügt, das außer des Papier gelegt wurde, wenn diese Situation kommt.

Aktualisierung am 02.10.2017 r., Version 3.7.0.8

  • Es wurde eine Veränderung der Bedienungsweise und der Bedeutung sog. die bogenreichen Druckformen hinzugefügt.
  • Es wurde die Funktion des automatischen Umlegens der Druckformen ((bei der Änderung der Art des Bogens und der Marke – nur für Flyermontage) hinzugefügt.
  • Es wurde ein neues Falzschema für die geklebten Bücher mit der vertikalen Orientierung und mit 8 Seiten auf dem Bogen (mit zwei Buchrücken) hinzugefügt.
  • Es wurde das Zeichnen der Buchrückensignatur auch auf den oberen und unteren Kanten der gefalzten Bögen hinzugefügt.

Aktualisierung am 06.06.2017 r., Version 3.7.0.6

  • Es wurde eine Möglichkeit des Zentrierens von dem Bild des Ausschießens bei der Montage mit den Layouts hinzugefügt.
  • Es wurde eine Möglichkeit unter Nichtbeachtung von den Layouts in die End-Datei bei der Montage mit den Layouts hinzugefügt.

Aktualisierung am 18.05.2017 r., Version 3.7.0.5

  • Die hinzugefügte Funktion erlaubt die einseitige Bögen (ohne sofort die ausgeschossene Dateien zu generieren), nacheinander im Stapel, mit der Seiten ausfüllen, die in der Seitentabelle zum Ausschießen zusammengestellt sind. Dieses erlaubt eine Montage beidseitigen Drucksachen ausführen, die auf dem Bögen im Stapel angeordnet wurden.

Aktualisierung am 09.05.2017 r., Version 3.7.0.4

  • Neue: eine Generierung des JPG-Vorschauens mit hoher Auflösung als 72 ppi.
  • Neue: eine Verschiebung in Vertikale des Bild-Ausschießens auf der Platte (im Offsetdruck). Bisher kann man nur die horizontale Achse zentrieren, jetzt kann man die Achse um beliebigen Vektor verschieben.

Aktualisierung am 21.04.2017 r., Version 3.7.0.2

  • Von der Version 3.7.0.2 haben wir der Umschalter hinzugefügt, der die Marke (von Seitenmarke bis zu Vordermarke) auf den vollen Bögen verändert. Die Veränderung der Marke ist möglich für: geklebter Umschlag (BNB und BAB), gehefteter Umschlag (BIB und BAB) sowie geheftet-geklebter Umschlag. Die Veränderung betrifft nur die vollen Bögen. Die nichtvollen Bögen werden mit der Seitenmarke gedruckt. Die nichtvollen Bögen (mit der Vordermarke) treten nur in den einigen Falzschemata für die Arbeiten mit horizontaler Seite. Druck der nichtvollen Bögen mit der Vordermarke ist ökonomisch grundlos.